Das CJD - Die Chancengeber CJD Elze

Berufsorientierung an der CJD Christophorusschule Elze

Wie geht`s nach dem Abitur weiter?

Um unsere Schülerinnen und Schüler mit dieser Frage nicht allein zu lassen, bieten wir Ihnen ab Klasse 10 verschiedene Möglichkeiten der Orientierung und der Information.

Betriebspraktikum (Jahrgangsstufe 10)

Die SchülerInnen der Jahrgangsstufe 10 sammeln erste Berufserfahrungen während eines zweiwöchigen Betriebspraktikums, das im Politikunterricht vor- und nachbereitet wird. Neben dem Kennenlernen einer selbstgewählten Arbeitsstätte und den damit verbundenen Tätigkeiten reflektieren die SchülerInnen über Chancen, aber auch über mögliche Nachteile eines bestimmten Berufes. Sie verfassen hierzu eine ausführliche Praktikumsmappe.
 
Dazu gehört auch ein Besuch der Klassen 10 im BIZ Hildesheim.

Bewerbungstraining (Jahrgangsstufe 11)

Für die Jahrgangsstufe 11 organisieren wir in jedem Schuljahr ein ganztägiges Bewerbungstraining. Ein professionelles Beratungsteam gibt den SchülerInnen Ideen für einen aktiven und individuellen Bewerbungsstil an die Hand, der ihre Möglichkeiten auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz deutlich verbessern soll.

"Markt der Berufe" (Jahrgangsstufe 10 - 12)

Der jährliche Höhepunkt im Bereich Berufsorientierung ist der sog. „Markt der Berufe“, für die Jahrgangsstufen 10 – 12. Zu diesem Anlass laden wir VertreterInnen aus Universitäten, Fachhochschulen, Betrieben und anderen Institutionen an unsere Schule ein, um unseren SchülerInnen Ausbildungsberufe und Studiengänge vorzustellen und die Fragen der Schüler rund um Studium und Beruf zu beantworten. Die Referenten erläutern eindringlich, was sich hinter ihrem jeweiligen Berufszweig verbirgt und sprechen zumeist klare Empfehlungen aus. Dabei handelt es sich um einen persönlichen Kontakt zu „Insidern“ der Branche und somit Informationen, die oftmals in etwaigen Werbebroschüren fehlen.

Kooperation

In regelmäßigen Abständen ist darüber hinaus die Berufsberaterin für Abiturienten der Bundesagentur für Arbeit Hildesheim, Frau Schröder, vor Ort, um SchülerInnen in Einzelgesprächen zu beraten.
Im Rahmen einer Kooperation mit der Privaten Fachhochschule Göttingen (PFH) haben die SchülerInnen die Möglichkeit, selbstständig die interessanten und vielfältigen Infoveranstaltungen der PFH zu Fragen des Studiums zu nutzen.