Projekte der Umweltschule

Baumpflanzaktion am 9.3.22

90 Liter Apfelsaft aus den gesammelten Äpfeln gemostet – Aktion der 6. Klassen

Koordiniert wurde diese schöne Aktion von den beiden Lehrern Angela Raach-Nipkow und Michael Schlegel, die sich dem Projekt „Umweltschule“ verschrieben haben und mit dieser Aktion einen Beitrag dazu leisteten. Regelmäßig sollen nun im Herbst die Sechstklässler die Apfelsammelaktion durchführen.

Ein Herz für Niedersachsen!

Anlässlich 75. Jahre Niedersachsen waren alle Umweltschulen aufgerufen, in ihren Blühwiesen ein Herz für Niedersachsen auszuschneiden. Hier nun unser Beitrag der Umwelt-AG!

Auch die neue Schulleiterin Frau Gerdemann wurde mit einem Herz begrüßt (von unserem Hausmeisterteam gestaltet!)

Herbst 2021

Energievision 2050 - Online Fortbildung des Vereins Multivision Hamburg und Start des Pilotprojektes Future Scouts am CJD Elze

Am 29.09.2021 nahmen alle SchülerInnen des Jahrgangs 7 jeweils im Klassenteam an einer online Fortbildung rund um das Thema Energie teil. Der Schwerpunkt lag bei der Gegenüberstellung von fossilen und erneuerbaren Formen der Energiegewinnung sowie den verschiedenen Möglichkeiten, Energie einzusparen.

Im Anschluss wurde das Thema anhand von Gruppenarbeiten und Diskussionen weiter vertieft. Eine Aufgabe bestand darin, eine Kolonie von Menschen auf einem fremden Planeten mit begrenzten Ressourcen sinnvoll zu versorgen, wobei verschiedene Möglichkeiten gegeneinander abgewogen wurden.

Diese Veranstaltung diente als Start für die Wahl von acht Future Scouts, je zwei pro Klasse, die jedes Schuljahr in zwei Nachhaltigkeitsthemen fortgebildet werden. Die Vision ist, dass diese Schüler ihr Wissen streuen und andere Klassenkameraden zu nachhaltigem Handeln anstecken werden. 

Abfallaktion mit sea shepherd

Am 28. September 2018 trafen sich alle 5. Klassen mit den Klassen 3 und 4 der Grundschule Adensen zur großen Abfallaktion. Die Grundschule betreibt eine Kooperation mit der Meeresschutzorganisation sea shepherd, mit deren Unterstützung die Schüler zweimal im Jahr auf Müllsuche gehen. Auch am Gymnasium waren die engagierten jungen Männer schon zu Vorträgen und beim Sommerfest mit einem Infostand zu Gast. Daher legten wir diesmal alle Kräfte zusammen und sammelten auf dem Schulgelände und dem Weg nach Elze 90 kg Müll! Anfangs gab es eine kurze Einführung zum Thema und am Ende eine Sichtung des Abfalls, einen rhythmischen Song zur Mülltrennung und zum Abschluss ein Müllsackwettrennen. 

Wir danken allen Lehrkräften, die diese schöne Aktion begleitet haben.
Angela Raach-Nipkow, Birgit Sperling (Koordination Umweltschule)

Apfelaktion 2018

In der Woche vor den Herbstferien stand wieder unsere Apfelsaftaktion an. Alle Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen strömten gemeinsam mit den Fachlehrern aus, um voll Begeisterung Äpfel auf unserem Schulgelände zu sammeln. Der Ehrgeiz war groß, mehr Säcke als die Parallelklasse zu füllen. Das fiel nicht schwer, da es in diesem Jahr reichlich Obst gab. Zwei Schüler der Umwelt-AG, Marinus und Kevin aus der Kl. 9 halfen dann bei der Mostaktion in Eime. Dort war die mobile Mosterei am Backhaus zu Gast. Wir erhielten 165 l besten Saft, der nun von der Umwelt-AG verkauft werden wird.

Jede Klasse 6 bekam einen 5L Karton als Dank für ihren Einsatz.

 
Schüler werden aktiv! Für die Umwelt!

Schüler werden aktiv! Für die Umwelt!

Begeistert von den Fantasyromanen von Katja Brandis, in denen sich manche Menschen in Tiere verwandeln können, wurde Jarne Blanke motiviert sich für die Umwelt einzusetzen. So organisierte er in Absprache mit Frau Raach-Nipkow eine Müllsammelaktion auf dem Schulgelände. Mit weiteren SchülerInnen des Jahrgang 7 ging es ans Werk. Nach nur anderthalb Stunden konnte sich das Ergebnis sehen lassen, mehrere gefüllte Müllsäcke, Altglas, ein alter Stuhl. Es soll nicht die letzte Aktion gewesen sein.

AktuellesProjekte der Umweltschule

Ansprechpartner

umweltschulenospam@cjd-elze.net

Angela Raach-Nipkow
fon 05068 466 123 (Lehrerzimmer)
angela.raach-nipkownospam@cjd-elz.de

 

 

Obst vom eigenen Gelände sinnvoll verwertet

90 Liter Apfelsaft aus den gesammelten Äpfeln gemostet – Aktion der 6. Klassen
Koordiniert wurde diese schöne Aktion von den beiden Lehrern Angela Raach-Nipkow und Michael Schlegel, die sich dem Projekt „Umweltschule“ verschrieben haben und mit dieser Aktion einen Beitrag dazu leisteten. Regelmäßig sollen nun im Herbst die Sechstklässler die Apfelsammelaktion durchführen.