Das CJD - Die Chancengeber CJD Elze

Die neue Umweltschulfahne flattert im Wind!

Auszeichnungsfeier „Umweltschulen in Europa/ internationale Nachhaltigkeitsschule“ 

Am 18.09.2019 fand in Twistringen bei Bremen die Auszeichnung von 94 Umweltschulen in Niedersachen statt. In Deutschland gibt es 1100 und weltweit sogar 51000 Umweltschulen! Das CJD Elze war wieder dabei. Ausgezeichnet wurden wir diesmal für die Projekte zur Partizipation der Schülerschaft und zum Abfallmanagement. Etliche weitere Aktionen wie zum Beispiel die Deckelsammelaktion der Schülerfirma oder die Themen der Projektwochen untermauerten unsere Bewerbung.

Der Umweltstaatssekretär Frank Doods, der Landrat, der Bürgermeister und die Landesschulbehörde sprachen lobende Grußworte an die Schulen aus. Spannend waren die Infostände von Umweltschulen mit herausragenden Projekten, wo sich die Abordnung des CJD, wie auch bei den anschließenden workshops, neue Anregungen holte.

Im nächsten Projektzeitraum 2019-2021 sollen die Themen nachhaltige Ernährung und Gesundheit im Mittelpunkt stehen.

Weitere Informationen bei Umweltschulkoordinatorin Angela Raach-Nipkow angela.raach-nipkownospam@cjd-elz.de

Aktuelles

Ansprechpartner

umweltschulenospam@cjd-elze.net

Angela Raach-Nipkow
fon 05068 466 123 (Lehrerzimmer)
angela.raach-nipkownospam@cjd-elze.net

Obst vom eigenen Gelände sinnvoll verwertet

90 Liter Apfelsaft aus den gesammelten Äpfeln gemostet – Aktion der 6. Klassen
Koordiniert wurde diese schöne Aktion von den beiden Lehrern Angela Raach-Nipkow und Michael Schlegel, die sich dem Projekt „Umweltschule“ verschrieben haben und mit dieser Aktion einen Beitrag dazu leisteten. Regelmäßig sollen nun im Herbst die Sechstklässler die Apfelsammelaktion durchführen.