Das CJD - Die Chancengeber CJD Elze

Viel zu entdecken beim CJD Elze

23.09.2018 CJD Elze « zur Übersicht

Mehr als 110 Viertklässler und Viertklässlerinnen kamen am Samstag mit ihren Familien zum Entdeckertag des CJD Elze und konnten dort an diversen Stationen verschiedene Angebote auf dem gesamten Gelände erkunden sowie Einblicke in einige Unterrichtsfächer erhalten, die sie dann im Jahrgang fünf erwarten. Vom Reitstall über das LIBA bis zur Sporthalle – an zehn Stationen gab es Erläuterungen, Quizze oder Dinge zum Ausprobieren. Spaß hatten die jungen Besucher sichtlich bei den Pferden und Ponys im Reitstall, an der Kletterwand, im Niedrigseilgarten, auf dem Barfußpfad und an der Tischtennisplatte. Aber interessant waren auch die Quizaufgaben zum LIBA und zur Steinzeit sowie ganz eindeutig auch beim Musizieren, Experimentieren, Teambilden, geometrische Modelle Bauen und an der Römerbrücke, wo sie kostümierte Gastgeber mit spannenden Informationen zum römischen Straßen-und Brückenbau, aber auch zur Kleidung versorgten. Die Erkunder und ihre Familien konnten sich sowohl in der Sporthalle als auch in der Mensa mit einem reichhaltigen Frühstück stärken, bevor sie, begleitet von Fünftklässlern und einigen Schülerpaten aus den neunten Klassen, in Kleingruppen auf ihre Erkundungstour gingen. An jeder Station holten sie sich eine Unterschrift, sodass sie auf ihrer Karte schließlich viele Stationen als besucht nachweisen konnten. Dafür gab es dann für jeden Teilnehmer schließlich ein CJD-T-Shirt, das ihnen oben in der Sporthalle Schulleiter Matthias Casper selbst, unten in der Mensa der stellvertretende Schulleiter Carsten Söffker-Ehmke überreichte. Im Anschluss daran gab es noch ein Mittagessen, das von der Küchencrew gewohnt freundlich und schnell ausgegeben wurde. Eltern konnten die Zeit nutzen, sich mit einigen Kollegen und Mitgliedern der Schulleitung zu unterhalten und individuelle Fragen zu klären. Am Ende gab es viele zufriedene und satte Gesichter zu sehen.