Spendenprojekte im Schuljahr 2017/18

Projekte an der CJD Christophorusschule Elze, die allen Schülern oder Schülergruppen zu Gute kommen

Funiño

Die CJD Christophorusschule ist ein Gymnasium, das Sport als einen Schwerpunkt für alle Schülerinnen und Schüler anbietet. Als Partnerschule des Leistungssports mit einem neu gestalten Sportweltenpark mit Kunstrasenspielfeld und 2 Soccerfeldern (neben diversen anderen Sporteinrichtungen) sind Handball und Fußball wichtige Sportarten für die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums. Dabei reicht das Angebot von Sportförder-unterricht und Breitensport, über viele Arbeitsgemeinschaften und Begabungsförderung bis hin Unterstützung von Spitzensportlern. Neben dem gesundheitsfördernden Aspekt wird auch die soziale Kompetenz weiter entwickelt.

Teamfähigkeit und kognitive Lernsituationen, reaktionsschnelles Handel und Spaß wird durch eine neue Variante des Fußballsports unterstützt – Funiño und besonders e-Funiño. Funino (Fun, englisch für Spaß; Nino, spanisch für Kind). So heißt das Spiel für sechs- bis elfjährige Fußballer. Es hat ein paar besondere Regeln: Das Feld ist kaum größer als ein Basketballfeld. Es gibt nicht zwei große Tore, sondern vier kleine. Jede Mannschaft greift auf zwei von ihnen an, die etwa vierzehn Meter nebeneinander entfernt an jeder Längsseite stehen. Torhüter gibt es nicht. Und ein Team besteht nicht aus elf, nicht aus sieben, sondern aus drei Spielern. Einen speziellen Zweck haben die Tore: Dass man auf zwei Ziele angreife, helfe den Kindern, ihr Blickfeld zu erweitern. Sie erlernten, die Angriffe auf die andere Seite zu verlagern und taktische Entscheidungen zu treffen. Und in der Verteidigung prägten sie sich automatisch das Verschieben ein, die Grundlage der Raumdeckung. Dank Funino bekommen die Kinder Spielübersicht.

Beim e-Funiño tragen die Spieler Leibchen, die mit farbigen LED-Leuchten ausgestattet sind. Auch die Tore leuchten in Blau oder Rot. Die Teams dürfen aber nur dann aufs Tor schießen, wenn ihre Farbe angezeigt wird. Mit einer App und dem Smartphone wird die Torfarbe während der Trainingseinheit immer wieder gewechselt.

Finanzierung

Das Gesamtprojekt e-Funiño wird mit 3.000 €  (1 Basispaket für 8 Schüler) und 4 Tore (je 180.-€) veranschlagt. Bei Spielmöglichkeiten für 16 Kinder kämen 2 Basispakete in Betracht.

Demnach:       3720.-€ bei Spielmöglichkeiten für 8 Kinder

                       6720.-€ bei Spielmöglichkeiten für 16 Kinder

Planetarium

Die CJD Christophorusschule ist ein Gymnasium, das als einen Schwerpunkt für alle Schüler-innen und Schüler die technische und naturwissenschaftliche Ausbildung anbietet. Neben dem sicheren Vermitteln der curricularen Grundlagen ist stets der Besuch von außerschulischen Lernorten oder der Besuch von Experten mit interessanten Projekten in der Schule, um durch diese Vernetzung allen Schülerinnen und Schülern einen bestmöglichen Schulerfolg zu ermöglichen.

Ein solches Projekt ist der Besuch eines mobilen Planetariums, das für 1 bis 2 Tage in der Sporthalle aufgebaut wird und besonders unseren jüngsten Jungen und Mädchen aus den Klasse 5 und 6 einen Teilbereich der Naturwissenschaft plastisch näher zu bringen.

In der Vergangenheit haben wir schon gute Erfolge mit diesem Projekt gemacht und wir möchten es wieder an unsere Schule holen.

Das Gesamtprojekt „mobiles Schulplanetarium“ wird mit 1.400 € veranschlagt.

Stage Piano

Die CJD Christophorusschule ist ein Gymnasium, das als einen Schwerpunkt für alle Schüler-innen und Schüler einen musischen Bereich anbietet. Bereits ab Klasse 5 können Schüler in der Chorklasse wichtige musikpraktische Erfahrungen sammeln. Dann geht es viele Projekte und Arbeitsgemeinschaft, über Neigungsgruppen und Profilgruppen, über den Christophorus Chor, den Kammerchor, Schulband bis hin Kursen auf erhöhtem Niveau mit Abiturprüfung in der Kursoberstufe. Die CJD Musikschule auf dem Campus bietet weitere Möglichkeiten, musisch und musikalisch aktiv zu werden. Für diese vielfältige musische Arbeit gibt es in der Schule natürlich schon divers Musikinstrumente – ein weiteres würde das ganze Konzept weiter sinnvoll unterstützen: Ein Stage Piano Set.

Solch eine Stag Piano Set ist transportabel und könnte unsere vielen Musikgruppen bei ihren Auftritten auch außerhalb unserer Einrichtung gewinnbringend begleiten.

Das Gesamtprojekt „Stage Piano Set“ 330.- € veranschlagt.

Videoausrüstung mit Bild- und Ton Bearbeitung

Die CJD Christophorusschule ist ein Gymnasium, das als einen Schwerpunkt für alle Schüler-innen und Schüler neben dem sinnvollen Umgang mit neuen Technologien die Auseinandersetzung von Jugendlichen mit gesellschaftspolitischen, religiösen und philosophischen Themen anbietet. Eine Verknüpfung dieser Ziele soll durch eine neue Videoausrüstung realisiert werden.

So könnten etwa bei einer Art Walking-Act in dialogischer Form nach dem Vorbild der Emmaus-Jünger (nach Lk 24, 13-35) zwei Schüler oder Schülerinnen derartige Fragekomplexe erörtern und mit einem Begleiter austauschen. Dieser Dialog könnte in Ton und Bild aufgenommen und ggf. veröffentlicht werden. Auf alle Fälle ist eine Ergänzung der Curricula in den Fächern Religion und Geschichte erreichbar. Die inhaltliche und pädagogische Einbindung ist gesichert, es fehlt an einer geeigneten technischen Ausrüstung. Diese Ausrüstung sollte einfach zu transportieren sein und eine hochwertige Nachbearbeitung ermöglichen.

Ein Einsatz des Videosystems ist für alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 (auch  in anderen Bereichen des Gymnasiums) gedacht, die oben genannte Bestimmung des „Emmaus-Walking-Acts“ wäre für Oberstufenschüler am sinnvollsten.

Das Gesamtprojekt „mobile Videoausrüstung mit Ton- und Bildbearbeitung“ (mit Nachvertonungsmöglichkeit, Schnitttechnik, Zubehör) wird mit 2.500 € veranschlagt.

Wir und insbesondere unsere Schülerinnen und Schüler würden sich sehr freuen, wenn Sie an dem einen oder anderen Projekt auch Gefallen finden können, es für förderungswürdig halten und eine finanzielle Unterstützung in Betracht ziehen würden.

OStD Matthias Casper

Schulleiter

Elze, den 16.08.2017

Hier können Sie online spenden!

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

Sicheres Spenden
Die Daten werden über eine verschlüsselte Internet-Verbindung übertragen
und sind zu jedem Zeitpunkt sicher.

Jetzt spenden »

Kontakt

Annika Düllick
fon   05068 466 119
annika.duellick@cjd.de

Bankverbindung

Nord/LB Braunschweig
IBAN DE54 2505 0000 0000 1104 78
SWIFT-BIC : NOLADE2HXXX

Wir garantieren Ihnen, dass Ihre Spende zu 100 Prozent für den von Ihnen gewünschten Zweck eingesetzt wird. Sie erhalten automatisch eine Spendenquittung zur Vorlage beim Finanzamt und wir informieren Sie gern über die Realisierung der Projekte.