Das CJD - Die Chancengeber CJD Elze

Verselbstständigungsgruppe TRIO Alfeld

Ihr Ansprechpartner

Matthias Kaiser
Hausleiter
An der Dohnser Schule 3
31061 Alfeld
Telefon: 05181 8075201
FAX:       05181 8075203
mobil:    0151 40639567
matthias.kaiser@cjd-elze.net

 

 

 

Überblick

Seit dem 15.04.2018 hat das CJD Niedersachsen Nord - West sein Gruppenangebot im Bereich der Kinder-, Jugend und Familienhilfe erweitert und eine neue Verselbstständigungswohngruppe eröffnet.

Die Verselbständigungswohngruppe befindet sich im südlichen Landkreis von Hildesheim und wurde in der Leinestadt Alfeld, in einem vier Parteienmietshaus, etabliert.

 

 

Gruppenvoraussetzung

Das sozialpädagogische Angebot richtet sich, wie bei den bereits drei bestehenden Verselbstständigungswohngruppen des CJD Elze, an junge heranwachsende ab dem 16. Lebensjahr. In desem niedrigschwellig ausgerichteten Angebot nach §27 i.V.m. §34 bzw. §41 SGBVIII, werden bis zu drei Jugendliche  auf das selbstständige Leben in ihren eigenen "vier Wänden" vorbereitet. So erlernen sie in der VVW nicht nur die benötigte Haushaltsführung, sondern auch den Umgang mit Behörden oder anderen Institutionen des alltäglichen Lebens. Zudem erhalten die Jugendlichen lebenspraktische Anweisungen/Unterstützung, welche sie in ihrem späteren autarken Leben unterstützen soll.

Grundvoraussetzung für die Aufnahme in der VVW ist die Freiwilligkeit und die Bereitschaft der Jugendlichen aktiv an ihrer Hilfe mitzuwirken. Dazu gehört das Umsetzen der Ziele aus den Hilfeplangesprächen sowie die Akzeptanz der Gruppenregeln, welche bei dem Erstgespräch erläutert werden. Eine weitere Voraussetzung ist der regelmäßige Schul- bzw. Ausbildungsbesuch.

Die Maßnahme ist nicht geeignet bei fehlender Mitarbeit, bei akutem Drogen- und Alkoholmissbrauch.