Das CJD - Die Chancengeber CJD Elze

Jugendwohngruppe Eime

Ihr Ansprechpartner

Kathrin Buch
Hausleitung
Gronauer Straße 14
31036 Eime
fon: 05182-923 880
kathrin.buch@cjd-elze.net

Lukas Flieger            (Bezugspädagoge)
Sebastian Baschek    (Bezugspädagoge)
Miguel Krahl             (Bezugspädagoge)
Nicole Frank             (Bezugspädagogin)
Björn Schmermbeck  (Ausbildungspraktikant)
Angelika Klose          (Hausmutter)

Das pädagogische Konzept

Das Leistungsangebot der CJD Jugendwohngruppe (JWG) Eime ist im Sinne der §27 in Verbindung mit §34 und §35a SGB VIII ausgerichtet und bietet eine lebensfeldersetzende Form der stationären Hilfen zur Erziehung.
 
Das Klientel unserer Wohngruppe sind männliche und weibliche junge Menschen ab 14 Jahren. Sie werden in enger Kooperation zwischen Einrichtung, den Personensorgeberechtigten und Jugendämtern betreut.

Ziele der pädagogischen Maßnahme in der JWG Eime

  • Entspannung des Verhältnisses in der Herkunftsfamilie
  • Erlernen von Konfliklösungsstrategien
  • Entwicklung einer altersentsprechenden Tagesstruktur
  • Klärung, ob eine Rückführung in die Familie möglich ist oder die Verselbständigung des Einzelnen außerhalb der Familie angestrebt werden soll
  • Förderung in der Schulentwicklung und Berufsausbildung
  • Eine altersangemessene Eigenverantwortlichkeit wird gesteigert

Die Räumlichkeiten

Die Wohngruppe in Eime befindet sich in einem großen, angemieteten Wohnaus, das am Rande des kleinen Ortes liegt. Es verfügt über insgesamt 9 feste Plätze.
Die Unterbringung der jungen Menschen erfolgt in Einzelzimmern. Die Ausstattung der Zimmer ist altersentsprechend, wobei die Jugendlichen die Möglichkeit haben, ihren Zimmern einen individuellen Touch zu geben.
 
Neben den Zimmern der Jugendlichen befinden sich auf den 3 Etagen und dem Keller des Hauses folgende Räumlichkeiten:

  • 3 Duschräume und 4 Toiletten
  • Ein Gruppenraum mit Fernseher
  • Ein PC-Raum mit internetfähigem Computer
  • Ein Fitnessraum
  • Eine vollausgestattete Küche mit angrenzendem Esszimmer
  • Hinter dem Haus befindet sich der Garten des Hauses
Neuer Fitnessraum

Neuer Fitnessraum

Seit dem 01.11.2016 gibt es in der Wohngruppe Eime einen neu eingerichteten Fitnessraum. Durch die finanzielle Unterstützung der Aktion Mensch konnten wir nach langer Planung unser Projekt „Fitnessraum“ realisieren.Da viele unserer Jugendlichen sehr sportbegeistert sind, der Mitarbeiter Herr Krahl auch gelernter Sport- und Fitnesskaufmann ist und ein ungenutzter Kellerraum vorhanden war, ist die Idee für einen Fitnessraum entstanden. Die Jugendlichen waren von der Planung über die Gestaltung des Raums bis zur Ausarbeitung von Fitnessplänen und natürlich dem Training in das gesamte Projekt involviert. Das Training, welches nicht nur sportorientiert, sondern auch gesundheitsorientiert ist, macht den Jugendlichen viel Spaß. Vor allem wenn sie nach ausgiebiger Anleitung und Absolvierung der "Fitnessführerscheins" auch mal alleine trainieren dürfen.