Das CJD - Die Chancengeber CJD Elze

Bildungscampus

Ihre Ansprechpartnerin

Meike Bischoff
Hausleiterin
Dr. -Martin-Freytag-Straße 1
31008 Elze                                                       
fon: 05068 466 151
meike.bischoff@cjd-elze.net

Kristina Feldmann (Bezugspädagogin)
Moritz Meißner (Bezugspädagoge)
Nils Wilken (Ausbildungspraktikant)
Kim Kern (Berufspraktikantin)
Valentina Werwein (Hausmutter)

Die Wohngruppe

Die Wohngruppe Bildungscampus (ehemals Am Hanlah) ist eine gemischte Wohngruppe und bietet für acht Jugendliche im Alter von 10 - 16 Jahren ein Zuhause.
Das Leistungsangebot der WG Bildungscampus ist im Sinne der §§ 27 i.V. mit 34 und § 35a SGB VIII ausgerichtet und bietet eine lebensfeldersetzende Form der stationären Hilfen zur Erziehung.

Standort
Die Wohngruppe Bildungscampus befindet sich in zentraler Lage auf dem Jugenddorfcampus des CJD Elze, am östlichen Stadtrand der Kleinstadt Elze. Das ca. 12 Hektar große Naturgelände beherbergt ein Ganztagsgymnasium, ein Internat mit internationaler Belegung, eine Musikschule und dem CJD Elze Sportpark mit Indoor- und Outdoorsportanlagen.

Pädagogik
Die Besonderheit der Klientel dieser Wohngruppe besteht in dem Zusammenwirken von kognitiv guter Begabung der jungen Menschen bei gleichzeitig vorliegenden erzieherischen Problematiken in der Herkunftsfamilie, die eine adäquate Schulentwicklung extrem beeinträchtigen.

Entstandene Entwicklungs- und Beziehungsstörungen, erzieherische Defizite, Störungen im Bezugs- und Familiensystem etc. werden in Kooperation mit unserem psychologischen Dienst bearbeitet und zu Lösungen geführt. Dadurch sollen die jungen Menschen befähigt werden, sich entsprechend ihrer Begabungen erfolgreich im Campus- und Schulaltag einzubringen.

In enger Zusammenarbeit mit unserem internen Gymnasium können individuelle Beschulungsmaßnahmen entwickelt werden.

Die Kinder und Jugendlichen können nach einer guten Entwicklung im emotionalen, sozialen und schulischen Bereich, von der intensiven Betreuungsform der WG Bildungscampus in die extensivere Betreuungsform der Internatswohngruppen wechseln, ohne das vertraute soziale Umfeld verlassen zu müssen.