Das CJD - Die Chancengeber CJD Elze

Umweltaktionstag in der Christophorusschule

10.10.2017 CJD Elze « zur Übersicht

Am Mittwoch vor den Herbstferien fand im Anschluss an die REdUSE- Multivisionsshow am Ende des vergangen Schuljahres in der Christophorusschule ein Umweltaktionstag statt. In der dritten und vierten Stunde wurden im Unterricht der Klassenstufen 5-10 verschiedenste umweltrelevante Themen erarbeitet. Es wurde Papier von Hand geschöpft, sich dem Thema in fremden Sprachen angenähert, geschaut wie viel und welche Arten von Müll sich auf dem Campus ansammelt und vieles mehr. Johann Sander von der Organisation Sea Shepard hielt vor den zehnten Klassen einen Vortrag, um auf zunehmende Verschmutzung der Ozeane durch Plastikmüll aufmerksam zu machen. In der fünften Stunde gab es einen gemeinsamen Abschluss in der kleinen Turnhalle. Gemeinsam wurde das Ziel in den Blick genommen, die Müllmenge der Schule messbar zu reduzieren.

Um unsere Schülerinnen und Schüler zusätzlich dafür zu motivieren, sollen dadurch eingesparte Entsorgungskosten für eine von den Schülerinnen und Schülern selbstbestimmte Aktion oder Investition zur Verfügung gestellt werden. Als erster Schritt werden die Klassenräume mit von den regionalen REWE Märkten Elze, Gronau und Nordstemmen gesponserten Sammelkartons für die Papiermülltrennung ausgestattet. Dieser wird nämlich unentgeltlich entsorgt. Mit einem kleinen Maß an Disziplin könnte hier bereits eine ernstzunehmende Ersparnis erzeugt werden. Auch die neuen Spendentonnen für PET-Flaschen sollen einen Beitrag zum Erreichen des Ziels leisten. Abgerundet wurde der Tag durch einen dynamischen Auftritt der Modern-Dance AG, welcher uns nochmal vor Augen geführt hat, dass es bei dem Thema Umwelt immer auch um das eigene Bewegen geht.

Franzika Mohr, Louisa Teiwes  und Michael Schlegel von der Abenteuer Umwelt AG